Wasserstoff-Speicher RWE Epe-H2

RWE plant die Errichtung eines ersten deutschen Wasserstoff-Speichers zur kommerziellen Nutzung.

Marktabfrage zum Wasserstoff-Speicherbedarf

Wasserstoff ist ein wichtiger Energieträger der Zukunft. Die Speicherung wird hierbei eine zentrale Rolle in der Infrastruktur für den Ausgleich zwischen der volatilen erneuerbaren Strom- bzw. Wasserstofferzeugung und den Wasserstoffanwendungen spielen.

Unsere Marktabfrage soll möglichst konsistente, umfassende und aktuelle Informationen für die Wasserstoff-Speicherbedarfe der Marktteilnehmer liefern. Deshalb bitten wir Sie um eine Beteiligung an unserer Marktabfrage.

Zur Markabfrage
Speicherquerschnitt | RWE Gas Storage West

Die RWE Gas Storage West GmbH unterstützt das Interesse ihrer Kunden und der Allgemeinheit hinsichtlich einer sicheren, preisgünstigen, effizienten und umweltfreundlichen Energieversorgung. Hierzu ist einer Erweiterung des bestehenden Salzkavernenspeichers am Kottiger Hook in Gronau-Epe um einen Wasserstoffspeicher geplant.

Die Speicherung des zusätzlichen Mediums Wasserstoff (H2) unterstützt das Ziel der Bundesregierung zur Dekarbonierung Deutschlands. Mit dem Wasserstoff-Speicher werden dem sich entwickelnden Wasserstoff-Markt, Flexibilitätsprodukte zum Ausgleich der Wasserstoff-Produktion und Wasserstoff-Abnahme, sowie zur Bilanzierung des Wasserstoffnetzes zur Verfügung zu gestellt.

RWE Gas Storage West hat sich daher mit starken Partnern in der GET H2-Initiative zusammengeschlossen, um den Kern für eine bundesweite Wasserstoffinfrastruktur zu etablieren und so die Umsetzung der Energiewende möglich zu machen.

Das Projekt RWE Epe-H2 auf einen Blick

Termine & Unterlagen ...

... zur Öffentlichkeitsbeteiligung

Inhalte der Termine, die seit dem Juni 2022 zur Beteiligung von Nachbarschaft und Öffentlichkeit stattgefunden haben, werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Projekte für Wasserstoff

RWE ist führend in der Projekt-Entwicklung neuer H2-Technolgien.

Zu den Projekten auf rwe.com